Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik



Die dgs Hessen e.V. ist Landesgruppe der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e.V.


Im Bundesland Hessen engagiert sich die dgs in zahlreichen fachbezogenen Bereichen:


• Sie kooperiert regional und überregional mit Verbänden, Institutionen und Personen in sonderpädagogischen bzw. pädagogischen Fragestellungen (z.B. VdS, BDH, etc.)


• Sie ist Ansprechpartner für das Hessischen Kultus- sowie Sozialministerium und leistet fachliche Unterstützung (z.B. Erlasse und Verordnungen, z.B. Entwicklung und Etablierung des Kindersprachscreenings, etc.)


• Sie ist in Referate unterteilt, die sich aus den multiplen sprachheilpädagogischen Förderorten ergeben: Sprachheilschulen/-abteilungen, Beratungs- und Förderzentren, Sprachheilbeauftragung, Ausbildung, Fortbildung, außerschulische Sprachheilarbeit.


• Sie ist fachlicher Ansprechpartner/Beratungsinstanz für Probleme, die sich z.B. aus strukturellen und regionalen Differenzierungen an den verschiedenen Förderorten ergeben


• Sie organisiert jährliche Fortbildungen speziell im Sprachheilbereich, aber auch kooperativ mit den anderen sonderpädagogischen Fachverbänden


• Ihre Mitglieder rekrutieren sich größtenteils aus studentisch, schulisch und außerschulisch tätigen Sprachheilpädagogen, die  einmal jährlich zur Mitgliederversammlung –häufig gekoppelt mit Fortbildungsangebot zusammentreffen.